1. Home
  2. Stephan Widrig

Stephan Widrig, CEO Flughafen Zuerich AG, spricht beim 70-Jaehrigen Jubilaeum des Flughafen Zuerich am Samstag, 1. September 2018, in Kloten. (KEYSTONE/Alexandra Wey)
Quelle: Keystone

PersonStephan Widrig

Für den Konzernleiter des Unternehmens Flughafen Zürich ist 2020 ein ganz besonderes Jahr. Denn neben dem Geschäft mit dem Flugbetrieb wird das Bewirtschaften der Flächen rund um Gates und Security-Schleusen, also die Vermietung von Büros und Ladenflächen, immer wichtiger – und oft auch lukrativer. Mit der Eröffnung des Grosskomplexes «The Circle», an dem der Flughafen 51 Prozent der Anteile hält, hat Stephan Widrig künftig ganz neue Möglichkeiten. Die Kaufhäuser Globus und Jelmoli werden hier einziehen, diverse medizinische Dienstleister und verschiedene Restaurantkonzepte Kunden anwerben, zwei Hyatt-Hotels die Betten aufschütteln sowie ein Kongresszentrum betreiben. Offizielle Eröffnung ist im September 2020 geplant, aber womöglich finden schon im Frühling erste Veranstaltungen im Circle statt. Nicht zuletzt zügelt die Flughafen AG höchstselbst in den Circle, selbstverständlich an eine der geschmackvollsten Lagen im Gebäudekomplex. Widrig, für seine 20 Jahre bei der Flughafen AG, davon die letzten fünf als CEO, immer noch jung, kann dann standesgemäss von hier aus seine Dienstreisen planen, wenn er bei den Beteiligungen an Sonnen-Airports wie Curaçao, Florianopolis oder Belo Horizonte nach dem Rechten sehen muss.

mehr zu: Stephan Widrig