1. Home
  2. Guillaume Pousaz

Guillaume Pousaz, Gruender und CEO von Checkout.com fotografiert am Mittwoch, 27. November 2019 im Westhive in Zuerich. Photo: Michael Buholzer
Quelle: Photo: Michael Buholzer

PersonGuillaume Pousaz

Mit 38 Jahren ein Fünffach-Unicorn aufgebaut zu haben, diesen Leistungsausweis kann nur ein einziger Schweizer vorweisen: der gebürtige Genfer Guillaume Pousaz. Mit 5,5 Milliarden Dollar wurde sein Start-up Checkout.com bei einer Finanzierungsrunde diesen Frühling bewertet, dreimal so hoch wie noch vor einem Jahr. Die Firma mit Sitz in London wickelt für Onlinehändler den Zahlungsverkehr zwischen Kasse und Kreditkartennetzwerk ab, fast alle Komponenten dazu hat man selbst programmiert. 250 Prozent Wachstum auf Monatsbasis gegenüber dem Vorjahr verzeichnet Checkout.com derzeit. Der Umsatz liegt bei deutlich über 100 Millionen Dollar, die Firma ist seit Jahren profitabel.

Stellt sich die Frage nach dem Exit: «Wir gehen an die Börse, wenn das Geschäft eine gewisse Reife erreicht hat, wenn die Schlüsselprodukte lanciert und wir in allen wichtigen Märkten präsent sind», sagt Pousaz: «Vermutlich in zwei bis drei Jahren – mit allen Vorbehalten natürlich.» Dann wird Pousaz ein gemachter Mann sein: Seine Beteiligung von geschätzten 80 Prozent ist – Stand heute – über vier Milliarden Franken wert. Vorher aber wird er eine weitere Finanzierungsrunde durchführen, die Investoren stehen Schlange. Aller Voraussicht nach wird Checkout.com dann noch einmal deutlich höher bewertet werden.
 

Guillaume Pousaz in Listen

Digital Shapers

Jahr
Kategorie
mehr zu: Guillaume Pousaz