1. Home
  2. Michael Pieper

Michael Pieper, Vizevorsitzender von Franke.
Quelle: Samuel Trümpy / 13 Photo

PersonMichael Pieper

Die von Michael Pieper (74) beherrschte Artemis Group hat 2019 sehr gut gearbeitet, Umsatz und Ertrag legten deutlich zu. Das ist vor allem der auf Haushalt- und Grossküchen sowie Sanitärtechnik ausgerichteten Franke zu verdanken. Dann schlug die Corona-Krise ein, die Produktionsbetriebe mussten wochenlang stillgelegt werden. Und so schrumpfte im ersten Halbjahr der Umsatz organisch um 14 Prozent, vom Ebit blieb noch ein Viertel übrig. Und dies, obwohl seit Mai wieder eine Verbesserung festzustellen ist.

Das Management bleibt aber positiv gestimmt: Artemis werde «noch stärker und agiler aus der globalen Krise zurückkehren». Mit seinen Industriebeteiligungen hat Pieper, abgesehen von Autoneum, leichte Verluste eingefahren. Artemis ist eine Familienfirma wie aus dem Bilderbuch: Tochter Nina (39) wurde im Frühjahr zur Vizepräsidentin von Artemis gewählt, Sohn Alexander (37) bekleidet die gleiche Position bei Franke. 

(Stand: November 2020)
mehr zu: Michael Pieper