1. Home
  2. Michael Pieper

Foto: Thomas Meier. Aarburg (AG), 06.07.18. Porträt Unternehmerlegende Michael Pieper (72) in seiner Küchenfabrik Franke.
Quelle: Thomas Meier

PersonMichael Pieper

Nach guten Jahren ist bei der Artemis Group von Michael Pieper Sand ins Getriebe geraten. So vermochte Franke als wichtigster Teil mit den Bereichen Küchensysteme, Kaffeeautomaten und Sanitäranlagen zwar den Umsatz ­minim zu erhöhen, doch gaben Betriebs- und Reingewinn deutlich nach.

Dasselbe Bild im ersten Halbjahr 2019: Der Umsatz wuchs dank Akquisitionen, doch die Erträge standen unter Druck. Auch im Kursverlauf bei einigen seiner Industriebeteiligungen wie Adval Tech, Feintool, Autoneum oder ­Arbonia steckt der Wurm drin. Der 73-Jährige ist bekannt dafür, dass er bei Problemen sofort einschreitet.

Andererseits denkt er langfristig, kurzfristige Schwankungen seiner Vermögenswerte interessieren ihn nicht gross. «Heute Gewinn, morgen Verlust, das ist mir egal», meinte Pieper schon vor Jahren. Um seine Nachfolge braucht er sich keine Gedanken zu machen: Sohn ­Alexander (36) hat vor Jahresfrist bei Franke das Amt des Vizepräsidenten übernommen, Tochter Nina (38) sitzt im Verwaltungsrat von Artemis. 

 

(Stand: November 2019)

Michael Pieper in Listen

mehr zu: Michael Pieper