1. Home
  2. Theo Müller

Theo MŸller und Frau Ines (MŸller Milch) / Art Basel Press Preview und Rundgang in Basel am 13.06.2017/ Foto: BrauerPhotos / S.Brauer
Quelle: BrauerPhotos / S.Brauer

PersonTheo Müller

Nach dem Verkauf der Nordsee-Schnellrestaurantkette mit mehr als 350 Filialen und 350 Millionen Euro Umsatz an die Zuger Finanzgruppe Kharis Capital hat der Wahlschweizer Molkereikönig Theo Müller (79) augenscheinlich Kapazitäten frei in seiner Schaltzentrale im Zürcher Seefeld. Stammhalter Theo Müller junior (46), mit ­sieben seiner acht Geschwister längst wie der Vater ebenfalls privat an der Goldküste vor Anker gegangen, erschliesst über die Tochter Müller Ventures zukunftsträchtige neue Geschäftsfelder.  

Mit insgesamt 24 000 Mitarbeitenden und sechs Milliarden Euro ­Umsatz Europas führender Milchverarbeiter, setzt Müller neu zum Beispiel auf Bio-Babynahrung – ohne Milch allerdings. Müller zeichnete ­Vorzugsaktien des Start-ups Yamo in Zug, das kess eine Brei-Revolution prophezeit. «Von Apfel bis Zucchetti – das Beste für Ihr Baby», versprechen die Yamo-Gründer José Amado-Blanco (31), Tobias Gunzenhauser (32) und Luca Michas (33).  

Während Yamo erst noch aufgepäppelt werden muss, dreht Müller ein immer grösseres Rad mit seiner Logistiksparte auf den Britischen Inseln. Gleichgültig, wie sich das Vereinigte Königreich in Europa dreht oder wendet: Mehr als 7000 Müller-Mitarbeitende in der Warenverteilung sehen sich mit gut 720 000 Quadratmetern Lagerfläche, rund 1000 LKWs und umgerechnet bereits über 500 Millionen Franken Binnenumsatz in Grossbritannien gut gerüstet. 

 

(Stand: November 2019)

Theo Müller in Listen

mehr zu: Theo Müller