Tesla CEO Elon Musk

Nach dem Einbruch: Lohnt jetzt der Einstieg in Big-Tech-Aktien?

Von Alex Reichmuth
am 05.10.2020
Quelle: Keystone

Teilen

Merken

Drucken

Der Höhenrausch von Google, Tesla, Amazon und Co. wurde gebremst, auf hohem Niveau. Für Anleger sind die Titel dennoch interessant.

Werbung ist ein extrem zyklisches Geschäft. Geht es wirtschaftlich schlecht, streichen die Unternehmen als Erstes das Budget für Reklame zusammen. Diesen Effekt bekam Alphabet, der Mutterkonzern von Google, während der Corona-Krise zu spüren, denn der amerikanische Tech-Riese erwirtschaftet 95 Prozent seiner Umsätze im Online-Werbegeschäft.

 

Aktienkurs Alphabet Google 2020

Aktienkurs: 1459,0 Dollar (A-Aktie)
Gewinn seit Jahresbeginn: 9,0% (A-Aktie)
Marktkapitalisierung: 994,2 Mrd. Dollar
KGV: 32,3 (A-Aktie)
Empfehlung: Kaufen

Quelle: Handelszeitung

Zum ersten Mal in seiner 22-jährigen Firmengeschichte musste Google/Alphabet darum einen Rückschlag verkraften: Im zweiten Quartal sank der Umsatz um 2 Prozent. Entsprechend ist auch der Zuwachs der A-Aktie in diesem Jahr mit 9 Prozent bescheiden. Doch langfristig sind die Aussichten gut.

Google beansprucht schon heute über einen Drittel des weltweiten Werbegeschäfts und wird wahrscheinlich weiterhin schneller als der Gesamtmarkt wachsen. Wohl nur weitere Kartellrechtsstrafen oder gar eine Zerschlagung können die «Datenkrake» stoppen.

Foto: Getty Images
Anzeige