1. Home
  2. Pascal Kaufmann

Pascal Kaufmann, Starmind Founder und CEO, am Freitag (8.2.2019) im Hauptquartier der Firma in Küsnacht ZH. Foto: Thomas Egli
Quelle: Thomas Egli

PersonPascal Kaufmann

«Es ist nicht einfach, die Rockstars der künstlichen Intelligenz zu rekrutieren, wenn man gegen Google und Co. antritt», sagt Pascal Kaufmann (41). «Aber wir schaffen es. Auch Mitarbeiter von Twitter oder der Nasa kommen zu uns.» Kein Wunder, denn Starmind AG ist seit Jahren eines der hoffnungsvollsten Schweizer Start-ups. 100 Mitarbeiter hat Kaufmann, der das Unternehmen vor zehn Jahren zusammen mit Marc Vontobel gründete, inzwischen unter Vertrag, der Umsatz liegt bei einem niedrigen zweistelligen Millionenbetrag.

Einen guten Teil seiner Energie widmet Hirnforscher Kaufmann derzeit der Stiftung Mindfire. «Sie soll die Nasa der künstlichen Intelligenz werden», sagt er. Und Zürich zu einem Hub für KI. Dafür soll Mindfire die 100 000 cleversten Wissenschaftler der Welt in diesem Bereich vernetzen.

Dafür hat Mindfire inzwischen einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag geraist. Nicht nur die ETH und fünf Kantone haben investiert, sondern auch diverse wohlhabende Schweizer Einzelpersonen. «In fünf bis zehn Jahren, wenn wir den Braincode geknackt haben, werden wir die Ergebnisse der Stiftung kommerzialisieren können», sagt Kaufmann.

Zurück zur Übersicht

Pascal Kaufmann in Listen

Digital Shapers

Jahr
Kategorie
mehr zu: Pascal Kaufmann