1. Home
  2. Raphael Gübelin

Raphael Gübelin
Quelle: ZVG

PersonRaphael Gübelin

Raphael Gübelin führt das Luzerner Traditionshaus in sechster Generation. Verkauft werden an den sieben Schweizer Standorten nicht nur hochedle eigene Schmuckkollektionen, sondern auch Schweizer Luxusuhren von Patek Philippe über Oris bis Zenith. Das Grösste bei Gübelin ist allerdings etwas anderes: ein Referenzbestand von über 27 500 Farbedelsteinen aus aller Welt. Es ist die Hinterlassenschaft von Gübelins Grossvater Eduard Josef und der Grund, warum das Unternehmen in Sachen Gemmologie weltweit obenauf schwingt.

2017 hat der 44-jährige Erbe die höchst umfassenden Kenntnisse über Saphir, Rubin und Co. schliesslich demokratisiert und den «Gübelin Provenance Proof» lanciert. Dabei handelt es sich um ein Punktesystem für Edelsteine. Die Idee dahinter ist die gleiche wie jene hinter «The Wine Advocate» von Robert Parker: Einschätzung und Orientierung für Käufer, Verkäufer und Investoren. Die Infrastruktur dafür musste er nicht erfinden: Gübelin betreibt je ein gemmologisches Labor in Luzern, Hongkong und New York. Das erste datiert von 1923. Seit 2020 bietet Gübelin für Smaragde zudem einen Blockchain-Service an.

(Stand: Dezember 2021)

mehr zu: Raphael Gübelin