Börsenmakler freut sich über erfolgreiche Investitionen.

Die besten Schweizer Aktien 2020

Alex Reichmuth
Von Alex Reichmuth
am 18.12.2020 - 13:18 Uhr

Grund zur Freude für Investoren: Trotz der Corona-Krise verzeichneten mehrere Aktienindizes Allzeitrekorde im Krisenjahr 2020.

Quelle: Getty Images/Vetta

Teilen

Merken

Drucken

Im Corona-Jahr haben einige Aktien rasantes Wachstum gezeigt. Das sind die Schweizer Krisengewinner.

Swissquote: +59 Prozent

Im Lockdown hatten viele Leute offenbar Zeit, um mit Wertpapieren zu handeln. Jedenfalls wurde Swissquote als führende Schweizer Online-Bank von Neukundinnen und Neukunden geradezu überrannt. Im ersten Halbjahr stieg die Zahl der Kundenkontos um 57'000 auf neu 315'000 an.

Der grosse Zustrom an Kundinnen und Kunden und die Volatilität der Finanzmärkte sorgten auch für viel mehr Transaktionen. Entsprechend stieg der Nettoertrag der Bank um über 40 Prozent. Den Reingewinn konnte Swissquote mehr als verdoppeln – auf rund 50 Millionen Franken. Auch der Neugeldzufluss sei «rekordhoch» gewesen, teilte die Firma mit.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Im November wurde bekannt, dass Swissquote zusammen mit der Postfinance eine neue Online-Bank entwickeln will. Für das neue Angebot soll ein Joint Venture gegründet werden. Im Dezember vermeldete Swissquote, ins Autoleasinggeschäft einzusteigen und dazu mit dem US-Elektroautobauer Tesla zusammenzuspannen.