Börsenmakler freut sich über erfolgreiche Investitionen.

Die besten Schweizer Aktien 2020

Alex Reichmuth
Von Alex Reichmuth
am 18.12.2020 - 13:18 Uhr

Grund zur Freude für Investoren: Trotz der Corona-Krise verzeichneten mehrere Aktienindizes Allzeitrekorde im Krisenjahr 2020.

Quelle: Getty Images/Vetta

Teilen

Merken

Drucken

Im Corona-Jahr haben einige Aktien rasantes Wachstum gezeigt. Das sind die Schweizer Krisengewinner.

Perfect Holding: +444 Prozent

Pennystocks sind Aktien, deren Wert im Rappenbereich herumdümpeln. Dazu gehört der Titel der Perfect Holding, die Dienstleistungen im Bereich der Geschäftsfliegerei anbietet wie etwa das Chartern von Flügen oder den An- und Verkauf von Flugzeugen.

Wer in Pennystocks investiert, geht sehr hohe Risiken ein, weil diese oft von starken Schwankungen geprägt sind. Manchmal geht es um Titel von Unternehmen, die eigentlich insolvent sind. Auch die Perfect Holding kämpft ums Überleben. Sie macht seit Jahren Verluste. Im April kam das Unternehmen zum Schluss, dass es seine Aktivitäten wegen der Corona-Krise nicht länger verfolgen könne.

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Ende Mai wurde dann aber eine Einigung mit den Kreditgebern bekannt. Zudem erhielt die Firma eine Brückenfinanzierung von einem interessierten Investor. Sollten die Übernahmeverhandlungen aber scheitern, wäre auch die Brückenfinanzierung weg – und Perfect stünde wohl vor dem Aus.