Wie schützen Sie sich vor Gefahr und Schaden?

Indem ich situationsabhängige Gefahren und daraus resultierende Schäden im Voraus abschätze und entsprechende Vorkehrungen treffe, um diese möglichst zu eliminieren oder zu minimieren.

Können Sie mit Unsicherheiten leben?

Absolut. Es gibt nie diese 100-prozentige Sicherheit im Leben. Für mich ist wichtig, dass ich möglichst viele Unsicherheiten wie z. B. fehlende Informationen beseitige und mein Verhalten und meine Entscheidungen für unterschiedliche Szenarien plane. Das Ziel ist es, auf möglichst viele Situationen vorbereitet zu sein. 

Auch interessant
 
 
 
 
 
 

Wie oft machen Sie eine Risikoabwägung?

Ständig. Bewusst und auch unbewusst. Wir sind von Unsicherheiten und einer Informationsflut umgeben.

Kurz-CV Dominic Ryser:

2001–2004: Banklehre Migros Bank

2005–2006: Leistungssportler Mittelstreckenlauf, Leichtathletik Club Zürich

2007–2009: Interne Revisionsstelle Zürcher Kantonalbank

2009–2016: BSc und MSc Sportwissenschaften Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen / Universität Fribourg

2012–2019: Biomechanischer Mitarbeiter swissbiomechanics ag; Fachlehrperson Sport / Co-Schulleitung Sekundarschule Dielsdorf

2019–heute: Mitgründer / Geschäftsführer Physiotherapie Ryser AG; Gründung Ryser Biomechanik

Was ist Ihr höchstes Gut?

Gesundheit. Sich physisch und psychisch gesund zu fühlen, ermöglicht erst eine uneingeschränkte, selbstständige Mobilität und Teilnahme am sozialen Leben. Gesundheit ist Lebensqualität.

Was würden Sie gerne versichern?

Die Zeit. Dadurch, dass die Zeit unser einziges begrenztes Gut ist, wäre es wunderbar, wenn man die «verlorene» Zeit respektive die Zeit, in welcher das eigene Leben eingeschränkt wird, wieder gutgeschrieben bekäme und sie mit einer hohen Qualität wieder leben dürfte. 

Welches Renommee geniessen Versicherer in der Schweiz?

Das Versicherungsgeschäft und die Versicherer geniessen in der Schweiz als Teil unseres sozialstaatlichen Systems eine grosse Beliebtheit und werden als Notwendigkeit angesehen. Vor allem die Bereiche der Sozialversicherungen und Gesundheitsversorgung sind ein grundlegender Bestandteil der in der Bundesverfassung festgehaltenen sozialen Wohlfahrt.

Wie kann ein Versicherer Kundenbeziehungen verbessern?

Indem die Versicherer die Rechte und Pflichten den Versicherungsnehmern unkompliziert, transparent und ganzheitlich darlegen sowie Versicherungsfälle vertragskonform, pragmatisch und mit Empathie beurteilen und abwickeln.

Welches sind Ihre Entscheidungskriterien für die Wahl eines Versicherers?

Für mich ist das Leistungsangebot entscheidend, welches meine Bedürfnisse abdecken soll. Danach beeinflusst natürlich auch das Kosten-Nutzen-Verhältnis meinen Entscheid.

Versicherer verkaufen Versprechen. Stimmt das?

Nein, vorausgesetzt, dass die Vereinbarungen eindeutig, transparent und ganzheitlich sind. Versicherer bieten im Voraus festgelegte vertragliche Leistungen im Falle eines Eintreffens von im Voraus festgelegten Situationen. 

Wer regelt in Ihrem Unternehmen die Versicherungsfragen?

Ich als Geschäftsführer.

Welchen Versicherungsabschluss haben Sie je bereut?

Versicherungen von Risiken, welche bereits über eine bestehende Versicherungsvereinbarung (z. B. Kreditkarte) abgedeckt waren.